Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen für den Internethandel

Die auf www.karins-schmucklaedchen.de aufgeführten Wertgegenstände sind zu den folgenden Bedingungen zu beziehen:

 

  1. Vertragssprache : deutsch

    2. Angebot , Zustandekommen des Vertrages
    An mir unbekannte Besteller erfolgt der Versand nur per Nachnahme oder Vorauskasse. Im Internet-Shopsystem angepriesene Waren stellen eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch den Kunden dar. Der Kaufvertrag kommt bei der vereinbarten Zahlung „Vorauskasse“ mit Übersendung einer Rechnung, bei anderen Zahlungsmodalitäten mit Übersendung der Ware an den Kunden zustande. Ein Lieferzwang besteht nicht.

 

  1. Begutachtung und Bewertungen bei Gebrauchtware
  2. a) Die in der Artikelbeschreibung der Schmuckstücke bewertete Qualität und Größe von Steinen beruht auf einer Beurteilung im gefassten Zustand. Die tatsächliche Qualität und Größe der Steine kann im Einzelfall daher davon abweichen. Eine Haftung im Falle der Abweichung schließt die Bierbaum GmbH aus.
    b) Der von der Bierbaum GmbH ermittelte Neuwert entspricht Schätzwerten für die Wiederbeschaffung von Neuware im Einzelhandel. Bei Uhren, die nicht mehr hergestellt werden, werden mangels aktuell vorliegender Preisempfehlungen der Hersteller Neupreise vergleichbarer Modelle genannt.
    c) Der im Wertgutachten ermittelte Wiederbeschaffungswert entspricht dem geschätzten Neupreis und dient der Vorlage im Versicherungsfall. Die Angaben zum betreffenden Schmuckstück werden von der Bierbaum GmbH nach bestem Wissen und Gewissen geprüft. Die Haftung der Bierbaum GmbH ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
  3. Verfügbarkeitsvorbehalt

Die Bierbaum GmbH behält sich das Recht vor, für Ware, die nach Vertragsabschluss nicht vorrätig oder lieferbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden darf, vom Vertrag zurück zu treten. In diesem Falle ist die Bierbaum GmbH verpflichtet, den Käufer unverzüglich über die Nichterfüllbarkeit zu informieren und die Gegenleistung unverzüglich zu erstatten

  1. Mängelgewährleistungsansprüche

Die Bierbaum GmbH sichert den Versand des Artikels in der Beschaffenheit wie in der Artikelbeschreibung beschrieben zu.
a) Für Gewährleistungsansprüche gelten vorbehaltlich der folgenden Ziffern die gesetzlichen Vorschriften.
b) Die Gewährleistung für Gebrauchtware ist auf ein Jahr begrenzt.
c) Gewährleistungsansprüche setzen eine sachgemäße Nutzung der Ware voraus. Bei unsachgemäßer Nutzung sowie eigenmächtigen bzw. anderweitigen Reparaturversuchen erlischt die Gewährleistung. Bei Teilen, die der Gebrauchsabnutzung unterliegen oder bei Fremdeinwirkung durch Schadensereignis (z.B. Stoß, Schlag oder Fall) beschädigt werden, schließt die Bierbaum GmbH eine Gewährleistung aus.
d) Die Bierbaum GmbH behält sich das Recht vor, bei Inanspruchnahme der Gewährleistung folgende Leistungen seiner Wahl anzubieten.
– Die Bierbaum GmbH kann im Rahmen der Nacherfüllung zwischen der Beseitigung des Mangels und der Lieferung einer mangelfreien Sache wählen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.
– Im Falle eines Rücktritts wird dem Käufer der Kaufpreis in voller Höhe ersetzt, sofern der Gewährleistungsfall innerhalb eines Monats ab Erhalt der Ware eintritt. Der Käufer hat die Sorgfaltspflicht im Umgang mit der erworbenen Ware zu gewährleisten. Da es sich bei den Artikeln nicht um Neuware handelt, kann keine Gewährleistung auf die Eigenschaften gegeben werden, welche der normalen Abnutzung unterliegen. Tritt der Gewährleistungsfall zu einem späteren Zeitpunkt ein, so muss sich der Käufer eine entsprechend der Nutzung zu bemessende Minderung anrechnen lassen.

6.  Preise , Versandkosten
a) Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer ab Lager zuzüglich Porto-, Verpackungs- und Versicherungskosten. Inlandsendungen liefern wir zu einem Versandkostenpreis von 6,90 Euro.

  1. Zahlungen
    a. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Erhalt der Rechnung ohne Abzüge fällig und zahlbar.
  2. Eigentumsrechte
    Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

    9. Gerichtsstand

Für Rechtsstreitigkeiten, die sich aus diesem Vertragsverhältnis ergeben können, ist der Gerichtsstand in Burgwedel.  Das Vertragsverhältnis unterliegt dem deutschen Recht.
Zum Zeitpunkt des Kaufs gelten die vom Käufer anerkannten AGBs der Bierbaum GmbH. Sollte sich einer der vorstehenden Punkte durch Gerichtsurteil, Gesetzesänderung o.ä. in seiner Form, Fassung, Inhalt und/oder Geltung ändern, so ersetzt die Neufassung automatisch die hier vorliegende alte Fassung in ihrer Gültigkeit und Rechtswirksamkeit.

  1. Salvatorische Klausel

Zum Zeitpunkt des Kaufs gelten die vom Käufer anerkannten AGBs der Schmuckkontor Krick GmbH. Sollten sich einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll die wirksame und durchführbare Bestimmung treten, die dem Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt.